Ein lebenswichtiges Mineral

Magnesium ist ein Schlüsselelement für Gesundheit und Wohlbefinden, da es viele biochemische Reaktionen im Körper reguliert. Es hat wichtige Funktionen vor allem in den Muskeln, einschließlich des Herzens und im Nervensystem. Magnesium trägt auch zum Erhalt von Knochen und Zähnen bei.

Für Muskeln und Nervensystem

Im Körper ist Magnesium vor allem in den Knochen, Muskeln und im Weichgewebe vorhanden. Es wird in zahlreichen Enzymen benötigt, die an der Energieproduktion, der Proteinsynthese und dem Fettsäurestoffwechsel beteiligt sind.

In den Muskeln, einschließlich des Herzens, wird Magnesium zur Muskelkontraktion und Energieproduktion benötigt. Eine langfristig niedrige Magnesiumzufuhr kann zu einer geschwächten Muskelfunktion beitragen. Magnesium wird auch für die normale Funktion des Nervensystems benötigt, da es zum Elektrolythaushalt beiträgt. Circa 50-60 % der Magnesiumspeicher im Körper befinden sich in den Knochen, daher trägt Magnesium auch zur Erhaltung von Knochen und Zähnen bei.

Darüber hinaus trägt Magnesium durch die Unterstützung des normalen, energiereichen Stoffwechsels im Körper zu einer Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei.

Benötige ich mehr Magnesium?

Bewegung, Stress, harte körperliche Arbeit mit kontinuierlicher Muskelarbeit, eine gemüse- und vollkornarme Ernährung, hoher Alkoholkonsum, Altern und Schwangerschaft erhöhen den Magnesiumbedarf des Körpers. Wenn einer dieser Faktoren bei Ihnen zutrifft, können Sie von einer Magnesiumergänzung profitieren. Auch wenn Sie unter Muskelverspannungen oder Beinkrämpfen leiden, kann eine Magnesiumergänzung sinnvoll sein.

Die empfohlene Tagesdosis für Magnesium beträgt 280-375 mg. In der Ernährung ist Magnesium in Vollkornprodukten, Obst und Gemüse, Nüssen, Beeren und Schokolade enthalten. Vor allem Nüsse, Samen und Vollkornprodukte sind gute Magnesiumlieferanten. Viele Substanzen in der Nahrung verringern jedoch die Aufnahme von Magnesium, so dass die Magnesiumaufnahme aus Lebensmitteln zwischen 30 und 50 % variiert.

Daher ist ein hochwertiges Magnesiumpräparat eine effektive Option, um eine ausreichende tägliche Magnesiumzufuhr zu gewährleisten.

Das passende Magnesium-Ergänzungsmittel für Sie

Es gibt viele widersprüchliche Meinungen über die beste chemische Form von Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln. Es gibt jedoch keine eindeutigen wissenschaftlichen Beweise dafür, dass eine chemische Form von Magnesium besser ist als eine andere. Daher ist das beste Magnesiumpräparat dasjenige, das einfach und bequem zu verwenden ist.

Die Tagesdosis von Magnex beträgt je nach Produkt nur 1-2 Tabletten und deckt die empfohlene Tagesdosis von 375 mg Magnesium. Magnex-Produkte sind daher einfach zu bedienen. Wenn Sie auf der Suche nach einer leckeren und erfrischenden Alternative zu Tabletten sind, probieren Sie unser trinkbares Magnesiumpräparat. Ein magnesiumreiches Getränk hilft auch, den Flüssigkeitshaushalt im Körper aufrechtzuerhalten.

Nahrungsergänzungsmittel ersetzen keine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einen gesunden Lebensstil.